Handel in Zeiten der Pandemie.

Veröffentlicht von

Die Coronavirus-Pandemie hat dazu gebracht, dass wir mehr Zeit zu Hause verbringen. Schließt dies die Suche nach zusätzlichen Einnahmequellen aus? Nicht unbedingt! Sie können sich für ein Börsenspiel entscheiden. Berücksichtigen Sie jedoch, dass vor Ausbruch der Pandemie das börsenwirtschaftliche Spiel auf der Grundlage einer entsprechenden wirtschaftlichen Analyse mit relativ geringem Risiko belastet war. Die heutige Situation ist etwas anders, und einige vergleichen es mit einem doppelseitigen Schwert. Vielleicht kann es zusätzlich zu den gewünschten Gewinnen zu Verlusten für Anfänger führen.

Sollten Sie aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenbruchs die Suche nach Handelsmöglichkeiten an der Börse aufgeben? Nein, denn es gibt mehrere Branchen und Instrumente, die in der Krise besonders attraktiv sind.

Beginnen Sie, indem Sie in sich selbst investieren.

Benötigen Sie einen Berater, der Ihnen sagt, welche Aktienmarktinvestitionen am rentabelsten sind? Nun, in diesem Fall wissen Sie nicht, wie Sie investieren sollen. Fangen Sie an zu lernen, aber bevor Sie die richtigen Kompetenzen erwerben, um selbst Geld in Aktien börsennotierter Unternehmen investieren zu können, wird die Pandemie wahrscheinlich vorbei sein.

Da die Einschränkungen sehr stark in Ihr tägliches Leben eingreifen, haben Sie möglicherweise mehr Zeit für sich. Machen Sie sich also mit wertvollen Materialien vertraut. Denken Sie darüber nach, wie Sie die Geheimnisse von Aktiencharts erkunden können, wie Sie japanische Kerzen lesen, die Grundlagen der technischen Analyse und Volumenanalyse verstehen können. Erfahren Sie auch, wie Sie Transaktionen speichern.

Auch wenn die pandemischen Umstände es Ihnen nicht erlauben, geld zu verdienen, wird das gewonnene Wissen in Zukunft Gewinn bringen. Wenn Sie immer noch nicht zur Gruppe der Händler mit Markterfahrung gehören, erfahren Sie aus dem Artikel, welche Vorschläge für Investitionen in den kommenden Monaten eine Überlegung wert sind.

Was wollen Anfänger wissen?

Trotz all des Chaos, das mit dem Coronavirus verbunden ist, können einige Branchen trotz Einschränkungen und Einschränkungen immer noch Gewinne erwirtschaften. Sie nutzten die Möglichkeit, unter bestimmten Pandemiebedingungen Geld zu verdienen, was ihr Einkommen deutlich erhöhte. Die in jüngster Zeit herrschende wirtschaftliche Situation kann sowohl attraktiv als auch riskant sein. Dies wurde während der Spekulationsblasen auf Aktien und beim Ausbruch von Skandalen am Finanzmarkt sichtbar.

Börsen laien fragen sich, welche börsennotierten Unternehmen den Kampf im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie überleben können und welche es ihnen auch ermöglichen werden, davon zu profitieren.

Gold.

Unabhängig von der Form der Krise schienen Investitionen in Goldbarren immer eine gute Lösung zu sein. Der relativ stabile Wert des Elefanten zieht Investoren an, insbesondere in einer Zeit, in der der Markt wirtschaftlich zusammenbricht.

Der aktuelle Zustand der Wirtschaft ist davon auszugehen, dass der Wert von Gold steigen wird. Eine Reihe von Marktmanipulationen führte dazu, dass die untere Struktur von Gold verletzt wurde. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Banken an der Börse Verkäufer in die Falle locken und den Goldpreis noch weiter nach oben treiben werden.

Das Zielniveau könnte bei 2.000 USD pro Unze oder sogar mehr liegen, wenn sich der Aufwärtstrend fortsetzt. Vielleicht lohnt es sich, darauf zu warten, dass sich der Markt auf rund 1700 US-Dollar zurückzieht und beobachtet, wie sich Nachfrage und Angebot verhalten werden, wobei auf klare Absorptionen geachtet wird.

E-Commerce.

Nehmen wir zum Beispiel Amazon. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ist der Börsenwert im Vergleich zum Vorkrisenwert um rund 88% gestiegen. Dies ist ein Beweis dafür, dass die E-Commerce-Branche in eine Aufwärtsphase eingetreten ist. Natürlich liegen die größten Zuwächse berühmter Unternehmen bereits hinter uns, aber es lohnt sich, weiterhin nach Informationen über kleinere Unternehmen zu suchen, die in der Branche tätig sind. Derzeit haben sie eine einzigartige Entwicklungsmöglichkeit.

Die Nutzung von Internetdiensten ist ein natürliches Ergebnis des Bleibens zu Hause während der Einschränkungen. Was wir in einem stationären Laden kaufen müssten, kaufen wir heutzutage oft "aus der Ferne". E-Commerce-Unternehmen erzielen im Zeitalter der Pandemie-Realität überdurchschnittliche Gewinne. Darüber hinaus gibt es keine Anzeichen dafür, dass diese Branche gefährdet ist, so dass es sich lohnt, die damit verbundenen Wirtschaftsnachrichten und den Wert von Börsenaktien zu verfolgen.

Diese Art von Formularen sind ein perfektes Beispiel dafür, wie der E-Commerce seine Gewinne in einer Pandemiesituation gesteigert hat.

Währungen und Indizes.

Der Zeitpunkt der Coronavirus-Pandemie ist förderlich für aktuelle Beobachtungen von Wirtschaftsnachrichten, die die Forex-Börse und indexmärkte zusammen mit ETFs beeinflussen können. Es ist ziemlich riskant, in Aktien börsennotierter Unternehmen zu investieren, daher ist es sicherer, sich für Indizes zu interessieren. Ihr Preis hängt von der ganzen Reihe von gut ausgestatteten Unternehmen ab. Seien Sie besonders an Unternehmen interessiert, die sich mit moderner Technologie beschäftigen. Sie ist es, die nach der Coronavirus-Pandemie wohl eine Schlüsselrolle in der Welt spielen wird.

Freiberuflich.

Bis vor kurzem war Fiverr eine kleine Institution, die Dienstleistungen für Freiberufler anbot. Heute sehen seine Preise wie eine verpasste Gelegenheit aus, einen Federball zu gewinnen. Mit dem Ausbruch der Pandemie sind die Preise aggressiv gestiegen. Derzeit beträgt eine Fiverr-Aktie mehrere hundert USD. Upwork basiert auf einem ähnlichen Modell. Sein Preis hat sich aufgrund der Pandemie mehr als verdoppelt. Angesichts dieser beiden Plattformen kann die Investition in diese Art von Unternehmen das Risiko wert sein.

Da die Realität nach der Pandemie einen erheblichen Schwerpunkt auf Remote-Arbeit gelegt hat, sind Unternehmen, die eine Art Mitarbeitermesse sind, Aufmerksamkeit wert.

Medizin.

Obwohl diese Art der Investition ziemlich riskant zu sein scheint, ist die Nachfrage nach neuen medizinischen Lösungen derzeit sehr hoch. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern könnte. Es lohnt sich, das gesamte Segment der Medizinischen Unternehmen im Auge zu behalten.

Die Pandemie hat zu einer Nachfrage nicht nur nach Impfstoffen geführt, sondern auch nach der Suche nach Lösungen, die solche Fälle in Zukunft verhindern könnten.

Es gibt auch eine besondere Tendenz, dem Pharmamarkt Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann eine gute Idee sein, Unternehmen auf Ihre Watchlist zu setzen, die durch Innovationen in diesem Bereich erfolgreich sein können.

Achten Sie auf die Situation von Moderna vor etwa einem Dutzend Monaten. Da das Unternehmen an einem modernen Impfstoff arbeitete, stieg sein Kurs an der Börse in kurzer Zeit von einem interessanten Niveau. Wenn Sie es nicht geschafft haben, mit den Erhöhungen Geld zu verdienen, haben Sie nicht viel verloren, denn die medizinische Industrie hat jetzt ihre Zeit. Beobachten Sie die wichtigsten Unternehmen in diesem Bereich.

Hygieneempfehlungen, die auf der ganzen Welt umgesetzt werden, haben es sich gelohnt, auf die Unternehmen zu achten, die Desinfektionsmittel und persönliche Schutzausrüstung herstellen. Denn die ständige Nachfrage nach solchen Dienstleistungen bedeutet, dass der medizinische Sektor kein Problem haben wird, sich in der Post-Pandemie-Realität wieder zu finden.

Energieunternehmen.

Die Welt im Zeitalter der Pandemie hat sich für Ökologie interessiert. Dieses Thema ist in den Kreisen von Menschen, die an die sogenannten Verschwörungstheorienglauben, attraktiv geworden. Doch schließlich wird die Idee alternativer Energiequellen überall vorangetrieben.

Daher können die größten Unternehmen, die an der Produktion und Verarbeitung von Lithium für Batterien in Elektrofahrzeugen beteiligt sind, ein guter Ort werden, um Mittel zu finden.

Die vierte industrielle Revolution.

Das Davoser Great Reset Programm spricht über die kommende vierte industrielle Revolution. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der technologischen Entwicklung und der allgegenwärtigen Automatisierung. Dies soll insbesondere zur Entwicklung von Remote Work führen. Welche Auswirkungen wird dies auf die durchschnittlichen Menschen haben? Es scheint, dass etwas ähnlich wie aus der Zeit der Pandemie, das heißt, hauptsächlich zu Hause zu bleiben.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Unternehmen gewidmet werden, die sich mit Robotik, künstlicher Intelligenz und Software für PC und mobile Geräte befassen.

Oder vielleicht ETFs?

Ein ETF ist eine Art von Fonds, der verschiedene Vermögenswerte enthält, die seinen Preiswert beeinflussen. Ein solches Finanzinstrument kann Hunderte oder sogar Tausende von Aktien börsennotierter Unternehmen aus vielen Wirtschaftszweigen enthalten. Es kann sich auch auf einen von ihnen konzentrieren. Auf dem Markt gibt es zum Beispiel ETFs von Unternehmen, die im Bereich der erneuerbaren Energien tätig sind, Banken, Staatsanleihen, die in einem Land oder international erhältlich sind.

Finanzinstrumente dieser Klasse führen dazu, dass potenzielle Anleger mit wesentlich geringeren Kosten für den Abschluss von Transaktionen belastet werden als beim Einzelkauf solcher Aktien.

Die vereinfachte Formel lässt langfristige Investitionen in ETF-Indizes wie eine attraktive Möglichkeit erscheinen, den Aktienmarkt zu spielen. Es hat jedoch Nachteile wie eine langsame Kapitalvermehrung, die sich für die meisten Anfänger als fehlgeleitete Investition erweisen kann.

Möchten Sie Erfahrungen im Börsenspiel sammeln? Werden Sie sich auf ernsthafte Investitionen in die Zukunft vorbereiten? Denken Sie daran, dass minimales Engagement zu kleinen Gewinnen führt,und langfristige Investitionen in den Aktienmarkt mit einem kleinen Budget zu beginnen, ist eher unrentabel.

Die Auswirkungen des Wirtschaftssystems auf ETFs.

Die größere Beliebtheit bei langfristigen Anlegern bedeutet, dass es viele verschiedene Instrumente dieser Art gibt. Dies führt zu einem geringen Handelsvolumen bei bestimmten ETFs. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen von ETFs auf den Markt.

Eines der allgemeinen Dilemmata war, ob die Nachfrage, die mit Investitionen in Fonds verbunden ist, nicht dazu führen würde, dass der Wert der Börsen aufgebläht würde, was zu Spekulationsblasen führen könnte. Die weit verbreitete Meinung über die Sicherheit der Anlage von Geld in ETFs basiert auf Mustern, die an einer sehr engen Palette von Marktbedingungen getestet wurden.

Dies verringert die Stabilität solcher Instrumente erheblich. ETFs spielten eine der wichtigen Rollen bei den heftigen Marktcrashs, die nach der Wirtschaftskrise 2008 auftraten.

Die interessantesten ETFs.

Dazu gehören:

CARZ – ein Automobilfonds, der auf den größten Automobilunternehmen der Welt basiert. Es kann Leute geben, die in größerem Umfang arbeiten wollen und nicht beabsichtigen, sich in die Analyse einzelner Unternehmen einzumischen. Sie können von der Entwicklung nicht nur eines bestimmten Unternehmens, sondern auch der Automobilindustrie profitieren.

First Trust Water, Invesco S&P Global Water Index – ETFs basierend auf "Wasser"-Unternehmen. Da Wasser eine der begehrtesten und wahrscheinlich überall verwendeten Ressourcen der Erde ist, kann es auch Ihren Geldbeutel optimieren. Wasserunternehmen können sich mit Abwasserbehandlung, Bewässerungssystemen, Rohren und Wasserinfrastruktur sowie Abfallentsorgung, Energie- und Wassermanagement befassen.

Worauf ist während der Pandemie zu achten?

Achten Sie auf die Crowd, die seiner Meinung nach einige Auf- oder Abgänge investiert. Geben Sie beliebten Typen eine große Reserve an Misstrauen. In letzter Zeit gab es viele Blasen auf Aktien börsennotierter Unternehmen, Kryptowährungen oder Silbermärkte. Für viele Anleger war dies mit erheblichen Verlusten verbunden.

Wenn Sie sich nicht für Wirtschaft interessieren und keine Kenntnisse auf diesem Gebiet haben, ist es besser, nicht in etwas zu investieren, das Sie nicht verstehen. Stellen Sie sicher, dass trotz einiger Meinungsverschiedenheiten ein Aktienhandel Sie finanziell nicht frei macht.

Author

  • A lover of matters related to investing and finances. He runs a company dealing with financial optimization methods. Privately, a mother of four and a happy married woman. He enjoys playing the piano, music and singing. After hours he gives private lessons.

Kommentar hinterlassen