Vermeiden Sie zu Ihrem eigenen Wohl den Handel, die Börse und Kryptowährungen.

Veröffentlicht von

Ein Aktienhändler sollte ein paar spezifische Funktionen haben, die ihm helfen, den Handel von Grund auf neu zu lehren. Sie nicht zu ingiieren, kann ein schwieriges Problem sein. Höchstwahrscheinlich sind Börseninvestitionen nicht für Sie geeignet. Finden Sie heraus, warum.

Sie sind ein totaler Anfänger.

Wenn Sie den Aktienmarkt mit echtem Geld spielen, müssen Sie die Fundamentaldaten des Marktes kennen und vorzugsweise die richtige Handelsstrategie und den richtigen Risikomanagementplan haben.

Wenn Sie weder Kenntnisse noch Erfahrung im Handel haben, geben Sie sich etwas Zeit, um mit dem Handel mit Kryptowährungen und Forex zu beginnen. Ihre Preisvolatilität und Manipulation machen sie zu Instrumenten der sogenannten Hochrisikogruppe.

Du nimmst Misserfolge zu dir.

Trading erfordert, dass Sie Ihre Emotionen kontrollieren. Die mangelnde Fähigkeit, sie in Schach zu halten, führt zu unüberlegten Entscheidungen und dem Wunsch, Verluste so schnell wie möglich auszugleichen. Wenn Sie mit extremem Scalping mit ein paar Minuten Transaktionen umgehen möchten, dann überprüfen Sie die Statistiken Ihres Kontos.

Eines der Symptome der Unkontrolliertung Ihrer Emotionen ist eine große Anzahl von Transaktionen, die während des Tages durchgeführt werden. Sehr charakteristisch sind solche, die in entgegengesetzte Richtungen und auf einem Instrument durchgeführt werden. Nähern Sie sich dem Börsenspiel in Ruhe. Seien Sie sicher, wonach Sie suchen und eröffnen Sie Positionen in Richtung eines bestimmten Trends. Wenn Sie am Anfang des Wegs stehen, machen Sie eine Transaktion pro Tag und unterstützen Sie sie mit soliden Argumenten.

Sie haben Angst vor Verlusten.

Ein Börseninvestor, der Angst vor Verlusten hat, ist wie ein Boxer, der Angst vor Schlägen hat. Scheitern ist ein untrennbarer Teil des Aktienmarktes und des Geschäfts. Wenn Sie ein Geschäft betreiben und ein Produkt verkaufen, sind Sie sich nicht ganz sicher, ob Sie es verkaufen werden. Der Return on Investment ist mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit verbunden. Im Falle eines Verlustes sollte es in die Kosten des gesamten Unternehmens einbezogen werden.

Es geht hier nicht darum, nicht zu verlieren, sondern die Gewinne größer zu machen als die Verluste.

Sie wollen an der Börse schnell Gewinn machen.

Schnelle Börsengewinne sind nur ein Mythos. Es wird von Menschen verbreitet, die das Geld von Anfängern nausberauben und ihnen zweifelhafte Qualitätsquoten anbieten. Wenn Sie keine Charts analysieren und sich nicht der Bildung widmen möchten, wird das Spielen an der Börse nur Ihnen selbst schaden. Behandeln Sie das Geld verdienen als Nebeneffekt eines vernünftigen Handels. Sein Prozess sollte Sie interessieren, Ihnen gefallen und zur Zufriedenheit führen. Ohne einen solchen Ansatz ist Ihr Erfolg eher zweifelhaft.

Sie wissen nicht, wie Wirtschaft funktioniert.

Dies ist besonders wichtig für langfristige Investoren, z.B. den Handel mit Aktien an der Börse. Zusätzlich zu den grundlegenden Konzepten müssen Sie wissen, was ein bestimmtes Unternehmen tut, wer sein Konkurrent ist und wovon sein Preis abhängt. Sie müssen jede Transaktion überprüfen und beobachten. Über das Schema"kaufen und vergessen"können Sie… vergessen.

Du suche nach Gewissheit in den Worten anderer Menschen.

An der Börse gilt: Je mehr man sich von der Öffentlichkeit abhebt, desto besser. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Wissen mit der Community austauschen, dass möglicherweise Menschen dahinter stehen, die nicht für den Handel an der Börse geeignet sind.

Sie können über echtes Glück sprechen, wenn Sie auf eine Gruppe von Menschen stoßen, die wissen, was sie tun und aus ihren Fehlern lernen. Nehmen Sie in anderen Fällen die Meinung anderer mit einem leichten Salzkorn,obwohl Sie nicht bis zum Äußersten gehen und nicht ignorant sein.

Lassen Sie Forex in Ruhe.

Die meisten der beliebten Forex-Paare zeichnen sich durch eine recht geringe Volatilität aus. Anfänger können sich ermutigt fühlen, den engen Raum des Kurses zu sehen und über die Stabilität des Instruments nachzudenken.

Die Realität zeigt, dass der Beginn des Abenteuers mit dem Investieren abseits von Währungspaaren stattfinden sollte. Es gibt dort viel Manipulation, auch während des Tageshandels. Der Komplexitätsgrad der Märkte bedeutet, dass Anfänger sich nicht im langfristigen Handel befinden.

Die Preise jedes Forex-Paares hängen in unterschiedlichem Maße von den Preisen der anderen ab und sind äußerst empfindlich gegenüber Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

US30 Wall Street und Gold.

Es ist der Dow JonesIndex, ein amerikanischer Industrieindex, in den Sie als Anfänger nicht investieren sollten. Aufgrund der relativen Mobilität dieses Instruments, vermeiden Sie es mit einem breiten Bogen! Es kann mehr Verdienstmöglichkeiten ermöglichen, aber auf der anderen Seite schafft es das Risiko eines großen Kapitaldrucks mit nicht übereinstimmender Risikokontrolle.

Gold ist mit einer ähnlichen Volatilität verbunden wie im Fall des Dow Jones. Scalper und kurzfristige Trader mochten dieses Instrument wegen seiner niedrigen Spreads. Goldvolatilität mag für einige wie im Fall des Dow Jones Index ein Vorteil sein, aber für Anfänger ist sie zu riskant. Daher sollten Anfänger gold mit großer Vorsicht angehen.

Gefährliche Kryptowährungen und binäre Optionen.

Sie haben keine Erfahrung im Handel mit Hochvolatilitätsinstrumenten? Ist Ihnen der Marktmechanismus ein Rätsel? Vermeiden Sie Token-Märkte mit einem großen Bogen. Kryptowährungen sind schwieriger zu beherrschen als Forex, besonders wenn es um den langfristigen Handel geht. Währungspaare des traditionellen Geldes sind eng mit dem Zustand der Weltwirtschaft verbunden, während Kryptowährungen außerhalb des traditionellen Systems existieren und ein ideales Umfeld sind, dessen Wechselkurs von verschiedenen Institutionen manipuliert wird.

Binäre Optionen – diese Art des Handels wurde in vielen Ländern der Welt verboten. Eine solche Art von Buchmacher in der Welt der Börse sieht jedoch aufgrund ihrer Einfachheit wie eine interessante Gelegenheit aus, Reichtum zu multiplizieren.

Trotzdem sind sie in der Praxis von gewöhnlichen Händlern sehr schwer zu beherrschen. Ohne sich für Mathematik und statistische Analysen zu interessieren, sollten Sie besser vor dieser Art von Märkten weglaufen.

Riskanter Tageshandel.

Ein charakteristisches Merkmal des Daytradings ist die relativ hohe Häufigkeit der geöffneten Positionen. Wenn Sie gerade Erst ihr Abenteuer mit der Börse beginnen, müssen Sie bei dieser Art des Handels schnelle Entscheidungen treffen. Überlegen Sie, ob Sie in der Lage sind, in kurzer Zeit über Ihren nächsten Schritt nachzudenken? Unabhängig davon, welches Instrument Sie als Handelsgegenstand wählen, vermeiden Sie diese Art des Handels. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, täglich zu handeln, begrenzen Sie zu Beginn die Anzahl der geöffneten Positionen auf ein Minimum.

Wofür können sich Anfänger entscheiden?

Bei Aktien börsennotierter Unternehmen können Sie sich in der Hebelwirkung verlieren, dies kann jedoch eine gute Nachricht für Anfänger sein. Sie werden davor geschützt, zu viel Risiko einzugehen. Vergleicht man den Markt mit Forex, sind die Mechanismen hinter den Aktienkursen verständlicher.

Sie wollen hohe Volatilität mit der börsentypischen Transparenz börsennotierter Unternehmen verbinden? Sie können ein beliebtes Unternehmen auswählen, z. Tesla. Wenn Sie abends handeln möchten, haben Sie möglicherweise ein Problem, da die Aktienmärkte in bestimmten Zeitintervallen geöffnet sind.

Ein paar Worte mehr über Kryptowährungen.

Kryptowährungen sind zusammen mit Bitcoin in den letzten Jahren zu einem wünschenswerten Mittel der Investmentwelt geworden. Die Stimme der Menge sagt: Invest! Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass viele Menschen, die wenig Ahnung von Finanzen haben, seiner Stimme folgen und Geld in virtuelles Geld investieren. Eine solche Popularität ist eine ideale manipulative Umgebung. Viele Menschen sind sich der enormen Preisschwankungen nicht bewusst, und einige von ihnen verstehen die Funktionsweise von Kryptowährungen selbst überhaupt nicht.

Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie von der Blockchain-Technologie völlig verschnört sind und einem hohen Risiko nicht zustimmen, dann geben Sie auf oder lernen Sie und investieren Sie erst dann in Kryptowährungen.

Sie wollen einen schnellen Gewinn erzielen.

Wenn Sie in die Fußstapfen der Crowd treten wollen, in ein Unternehmen investieren, in das jeder investiert, und ohne die Gründe für weiteres Wachstum zu kennen, sind Sie auf einem geraden Weg, um Geld zu verlieren. Wenn dies bereits geschehen ist, bedeutet dies, dass Ihnen die Vernunft ausgegangen ist.

Situationen plötzlicher Preiserhöhungen bei Kryptowährungen sind Alltag. Die unsichtbare Hand des Marktes benutzt die menschliche Gier wahrscheinlich jeden Tag. Es tut mir leid, Sie enttäuschen zu entäuschen. An der Börse haben Sie nicht die Möglichkeit, Geld schnell zu multiplizieren. Drücken Sie aus, dass Sie ein Geschäft eröffnen, in 1 Tag verdienen und es schließen?

Sie investieren Geld, dessen Verlust Sie auf Ihre Brieftasche trifft.

Sie sollten kein Geld investieren, das Sie nicht verlieren können. Nirgendwo! Weder an der Börse noch in Kryptowährungen investieren. Der Handel mit Ersparnissen oder Horror, mit geliehenem Geld ist eine böse Idee. Sobald Sie eine vielversprechende Strategie entwickeln, werden Sie so viel psychologischen Druck verspüren, dass Sie Nicht in der Lage sein werden, Ihr Geld rational zu investieren.

Sie wissen nicht, worum es bei der Hebelwirkung geht.

Anfänger investieren oft Geld in Bitcoin, vorausgesetzt, es ist eine sichere Investition, und um Geld zu verlieren, müsste der Preis auf Null fallen. Dieser absurde Fehler wird von Menschen gemacht, die nicht verstehen, wie Hebelwirkung funktioniert. Abhängig davon, sowie der Größe des offenen Handels, können Sie mit einer Bewegung von 0,1% des Preises des Instruments zum Verlust aller investierten Fonds führen.

Die Blockchain-Technologie ist schwarze Magie für Sie.

Um in Kryptowährungen zu investieren, müssen Sie es nicht in- und auswendig wissen, aber es lohnt sich, eine Vorstellung davon zu haben. Bevor Sie in Blockchain-basierte Währungen investieren, beherrschen Sie zumindest die Grundlagen. Vorher sollten Sie Investitionen rechtzeitig verschieben.

Sie sind sich der Volatilität der Kryptowährungspreise nicht bewusst.

Erinnern Sie sich, wie vor ein paar Jahren der Preis von Bitcoin tagsüber um fast ein Drittel fiel? Wenn Sie in Altcoins investieren, können Preisschwankungen noch größer sein. Vielleicht lohnt es sich, in die Fußstapfen von Warren Buffet zu treten und keine Gelder in digitales Geld zu investieren? Und wenn überhaupt, diversifizieren Sie vielleicht Ihr Portfolio und investieren Sie in ein paar einigermaßen stabile Instrumente.

Die Auswirkungen relevanter Informationen aus der Welt der Wirtschaft.

Beim täglichen Handel spielen Konjunkturinformationen nicht so viel Rolle wie bei langfristigen Anlagen. Unabhängig von der Art des Handels sollte jeder Börsenanleger mit dem Wirtschaftskalender vertraut sein und wissen, wie sich die neuesten Nachrichten auf den Markt auswirken.

Berücksichtigen Sie insbesondere:

  • Der Arbeitslosenquotenindex, der von den größten Volkswirtschaften der Welt veröffentlicht wird. Je niedriger der Indikator, desto stärker wird die Währung.
  • BIP — korreliert stark mit der Währung eines bestimmten Landes. Starkes Wachstum des Bruttoinlandsprodukts stärkt die Währung.

Der Einzelhandelsumsatzindikator gilt als einer der wichtigsten makroökonomischen Indikatoren. Selbstbewusste Verbraucher erzeugen eine erhöhte Nachfrage nach Waren, was sich auf die erhöhte Anzahl von Transaktionen auswirkt. Dieser Indikator hilft bei der Bestimmung der Zu- oder Abnahmen des BIP.

Lassen Sie sich an der Börse von einfachen Regeln leiten.

Folgen Sie niemals blind der Menge. Ein Bruchteil der Menge kann tatsächlich Geld mit Preiserhöhungen verdienen, aber die meisten Menschen werden es am Ende wie eine rasende Herde von Lemmingen tun. Organisierte Aktionen sind in der Regel die bewusste Absicht von Finanzinstituten, ihre eigenen Ziele zu erreichen.

Die Börse ist auch kein Spielautomat mit einem Spiel. Viele Börsenanleger setzen auf einen Schuss, der ihre Mittel um ein Vielfaches vervielfachen wird. Vielleicht wäre es für sie einfach besser, einen Federball zu investieren? Ziehungen sind häufig und erfordern keinen relativ großen Geldbetrag.

Author

  • A lover of matters related to investing and finances. He runs a company dealing with financial optimization methods. Privately, a mother of four and a happy married woman. He enjoys playing the piano, music and singing. After hours he gives private lessons.

Kommentar hinterlassen